Diablo 4: Video zeigt neue Klasse und verrät das Launch-Jahr

Diablo 4 Header

Blizzard gehört zwar noch nicht zu Microsoft, aber das wichtigste Projekt hat man dennoch im Rahmen des Xbox-Events gezeigt: Diablo 4. Das Spiel wurde letztes Jahr auf unbestimmte Zeit verschoben, jetzt gibt es aber ein Launch-Jahr: 2023.

Konkret wurde Blizzard leider nicht, es könnte also auch noch über ein Jahr dauern, bis Diablo 4 erscheint. Mit dem Necromancer wurde gestern übrigens die letzte Klasse gezeigt, hier gibt es einmal einen schönen Cinematic-Trailer für euch:

Und wer lieber Gameplay sehen möchte, auch da gibt es ein neues Video:

Diablo 4 erscheint für den PC, die Xbox und die PlayStation und unterstützt auch Crossplay und man wird Speicherstände bei den jeweiligen Plattformen übertragen können. Ich bin gespannt auf Diablo 4, denn Diablo Immortal ist aktuell das am schlechtesten bewertete PC-Spiel aller Zeiten auf Metacritic (man wurde zu gierig).

God of War Ragnarök soll im November für die PlayStation erscheinen

God Of War Ragnarok

Einige haben gestern mit einem Datum für das neue God of War gerechnet, aber wir haben nur das Remake von The Last of Us gesehen. God of War Ragnarök ist aber definitiv für 2022 geplant und Bloomberg weiß wann. Das…10. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.