EA: Viele Switch-Spiele und erste Titel für PS5 und Xbox Series X

Xbox Series X Controller Header

EA hat zu einem Event im Juni eingeladen, welches vermutlich für die E3 2020 geplant war. Diese wurde abgesagt und wird erst 2021 wieder stattfinden, aber „EA Play Live“ wird man dennoch am 11. Juni abhalten und live übertragen.

Im Gespräch mit Investoren gab man im Rahmen der Geschäftszahlen bekannt, dass es viele neue Switch-Spiele geben wird. Burnout Paradise Remastered wurde bereits für den 19. Juni als Switch-Titel bestätigt, weitere sollen folgen.

Die Nintendo Switch ist sehr erfolgreich und EA scheint Nintendo daher nun etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Das Unternehmen wollte aber noch nicht sagen, welche Spiele man für die Nintendo Switch in Zukunft geplant hat.

EA: Erste Spiele für neue PlayStation und Xbox

Ich gehe davon aus, dass wir auf dem EA-Event mehr Titel sehen werden, aber das ist noch nicht alles, denn Electronic Arts und EA Sports wollen schon sehr bald die ersten Spiele für die PlayStation 5 und Xbox Series X ankündigen.

Microsoft hat für diese Woche ein Xbox-Event geplant, bei dem der Fokus auf den Spielen von Drittanbietern liegen soll. Womöglich wird EA also diese Woche und im Juni einige neue Titel für das Weihnachtsgeschäft 2020 zeigen.

Nintendo Direct: Vorerst kein Event geplant

Nintendo Direct Logo Header

Nintendo hat vorerst keine Direct geplant, so eine aktuelle Meldung. Das heißt, dass die für die E3 im Juni 2020 geplante Nintendo Direct abgesagt wurde. Die E3 wurde zwar bereits abgesagt und eine Direct noch nicht offiziell angekündigt, sie soll…30. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.