Statt Verpackung: EDEKA führt Coating-Verfahren bundesweit ein

Coating Obst

EDEKA hatte ein neues Coating-Verfahren bereits an einigen Standorten getestet, um die Haltbarkeit von ausgewählten Früchten zu verlängern und Verpackungsmüll zu sparen. Das führt man nun bundesweit ein.

EDEKA hatte bereits Ende 2019 Avocados mit solch einer Schutzschicht in ausgewählten Märkten verkauft und geht nach einem größeren Test des Verfahrens nun einen Schritt weiter.

Der EDEKA-Verbund bringt das Apeel-Verfahren für Obst und Gemüse ab sofort bundesweit in die Märkte von EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount. Los geht es mit Avocados sowie Zitrusfrüchten wie Orangen und Mandarinen.

Der Apeel-Schutzmantel wird aus rein pflanzlichen Materialien hergestellt, die in den Schalen, Samen und im Fruchtfleisch verschiedener Obst- und Gemüsesorten vorkommen. Die „zweite Haut“ soll den Wasserverlust und die Oxidation verlangsamen.

Vorherige Tests in den Lägern der Handelsunternehmen hatten ergeben, dass die Haltbarkeit bei den Avocados durch das Coating-Verfahren im Idealfall auf acht Tage verdoppelt werden kann.

LIDL führt Joghurt-Mehrwegdeckel ein

Lidl

Mal wieder eine Meldung aus dem Bereich Umwelt und Co: Nach Kaufland möchte auch LIDL weiter Kunststoff einsparen und verzichtet daher in Zukunft auf den Einwegdeckel aus Plastik bei ausgewählten Joghurtartikeln aus dem Eigenmarkensortiment. Um Milchprodukte im Kühlschrank luftdicht verschließen zu…8. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).