Elektroauto für Apple: Hyundai ist sich wohl extrem unsicher

Apple Car Elektro Auto Header

Man könnte meinen, dass es das Ziel von Unternehmen ist, dass sie Apple als Partner überzeugen und für die Produktion gewinnen können. Das stimmt auch, wenn es um Unternehmen geht, die nur für andere Unternehmen produzieren.

Doch sobald man auch eigene Produkte auf den Markt bringt, ist das schon etwas schwieriger. Es steht seit ein paar Wochen im Raum, dass Apple wohl Hyundai als möglichen Partner für das Elektroauto möchte und das Werk von Kia anpeilt.

Apple Car: Hyundai ist sich noch unsicher

Nun berichtet Reuters, dass intern weiterhin gerungen wird. Auf der einen Seite steht ein lukrativer Deal mit dem größten Tech-Konzern der Welt und auf der anderen Seite eben der eigene Ruf und eine Abhängigkeit. Hyundai produziert keine Autos für andere, warum sollte man also für Apple eine Ausnahme machen?

We are agonizing over how to do it, whether it is good to do it or not. We are not a company which manufactures cars for others. It is not like working with Apple would always produce great results.

Ich kann Hyundai verstehen und es gab schon Beispiele (Intel), in denen eine Partnerschaft mit Apple schlecht ausging. Doch das muss nicht passieren, wenn man sich nicht davon abhängig macht. Man muss eben nur immer im Hinterkopf haben: Apple ist ein Unternehmen, welches Dinge auch gerne selbst übernimmt.

Hyundai: Kein Foxconn für Autos

Hyundai ist ein Unternehmen, welches wie Apple für eine vertikale Integration der Bauteile bekannt ist. Die Gespräche mit Apple sollen sogar schon 2018 begonnen haben, doch eine Quelle behauptet, dass es bisher nicht wirklich gut ablief.

Apple is the boss. They do their marketing, they do their products, they do their brand. Hyundai is also the boss. That does not really work.

Hinzu kommt, dass Apple schon jetzt viele Komponenten selbst plant und Hyundai oder Kia am Ende nur noch für die Produktion benötigen würde. Doch Hyundai ist nicht Foxconn und das Problem ist auch, dass Apple in den USA bleiben möchte.

Was bereits sicher ist, falls es so weit kommen sollte: Kia wird der Partner für Apple und nicht Hyundai. Falls die Partnerschaft also negative Folgen hätte, dann wäre die Hauptmarke raus. Apple wollte sich bisher noch nicht dazu äußern und Hyundai bestätigte vor ein paar Wochen nur, dass es Gespräche gibt, schweigt aber seit dem.

Video: Das Elektroauto von Apple

Apple feiert das beste Quartal aller Zeiten

Apple Iphone 12 Header

Es war klar, dass Apple die Marke von 100 Milliarden Dollar beim Umsatz knacken wird, doch nicht nur das, man blickt auf 111,4 Milliarden Dollar im letzten Quartal. Das ist eine Steigerung von fast 20 (!) Milliarden im Vergleich zum…28. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.