Epic: „Mit Apple anmelden“ bleibt doch

Fortnite Iphone Header

Der Streit zwischen Apple und Epic hat sich zu einer öffentlichen Schlammschlacht entwickelt, bei der wir uns sogar noch mit vielen Meldungen zurückhalten. Eine gab es gestern dann aber doch, denn Epic teilte mit, dass Apple den „Mit Apple anmelden“-Zugang für die Spieler von Fortnite und Co. blocken wollte.

Das wäre heute gewesen, doch mittlerweile hat Epic diese Aussage revidiert. Es wird vorerst doch weiterhin möglich sein, sich mit seinem Apple-Account bei den Spielen anzumelden. Epic gibt aber die Empfehlung raus, dass man seine Daten dennoch umstellen und lieber zu einem anderen Account wechseln soll.

Apple: So einen Plan gab es nie

Interessant ist an dieser Stelle aber die Stellungnahme von Apple gegenüber The Verge, denn da heißt es, dass man nie irgendwelche Pläne hatte, um die Accounts zu sperren. Hat Epic da also vielleicht ein bisschen die Wahrheit verdreht, um die Spieler und die Entwickler (von denen es viel Support gab) wütend zu machen?

Darüber kann man nur spekulieren und ich würde mir da keine Aussage zutrauen, aber eine Partei sagt nicht die volle Wahrheit. Jedenfalls kann man als Spieler auch heute weiterhin den Apple-Account zum Anmelden nutzen, das ist wichtig. Es hätte mich auch etwas gewundert, wenn Apple wirklich diesen Schritt geht.

Amazon, Google, Apple und mehr: Standard für Smart Home kommt 2021

Amazon Echo Dot Uhr

Ende 2019 gaben mehrere große Unternehmen, darunter Amazon, Google und Apple, bekannt, dass man einen Standard für Smart Home entwickeln möchte. Diese Woche gab es Neuigkeiten zum „Project Connected Home over IP“ und zwar teilte man in einem Blogeintrag mit,…9. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).