EU will „Recht auf Reparatur“ bis 2021 verankern

Smartphones 2019 Header

Die EU will dabei helfen, dass Technologie-Hersteller nachhaltiger planen. Daher soll bis 2021 ein „Recht auf Reparatur“ verankert werden. Die Idee ist, dass man Geräte länger nutzen, sie länger Updates bekommen und man auch mal den Akku tauschen kann.

Der „Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft“ soll den „Konsum-Fußabdruck der EU“ verringern und gestern wurde dazu auch ein umfangreicher Artikel mit Fragen und Antworten auf der Webseite der Europäischen Kommission veröffentlicht.

Die Idee ist gut, aber ich bin gespannt, wie das dann in der Praxis aussieht. Die EU plant aber nicht mit Strafen agieren, sondern will Nachhaltigkeit belohnen und „Anreize für ein hohes Leistungsniveau zu schaffen“ – das dürfte der richtige Weg sein. Ich bin mal gespannt, wie der finale Plan aussieht und ob dieser auch realistisch sein wird.

Smartphones 2019: Apple und Samsung dominieren

Apple Iphone Xr Header

Eine aktuelle Analyse von Counterpoint Research hat die Top-Smartphones von 2019 ermittelt und geschaut, welches Modelle am häufigsten verkauft wurden. Da es jedoch keine offiziellen Verkaufszahlen der Hersteller gibt, kann und wird die tatsächliche Zahl abweichen, das soll man hier…1. März 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.