Fire TV Cube und Fire TV Stick 4K kommen mit neuer Alexa-Sprachfernbedienung

Fire Tv Stick 4k Max 01

Neben dem kürzlich vorgestellten Fire TV Stick 4K Max und dem aktuellen Fire TV Stick werden nun auch Fire TV Cube und Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert.

Mit dieser Fernbedienung können Kunden nicht nur per Sprache nach den gewünschten Inhalten suchen – über vier voreingestellte App-Tasten lassen sich auch schnell vordefinierte Apps aufrufen. Das ist zwar nett, aber wirklich wichtig ist ein weiteres Feature.

Ohne eine weitere Fernbedienung können mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung kompatible Fernseher und Soundbars ein- oder ausgeschaltet werden sowie die Lautstärke gesteuert werden. Man spart sich somit im Grunde die TV-Fernbedienung komplett, sobald man einen Fire TV nutzt.

Amazon Fire TV Stick 4K Max wird ausgeliefert — 4K Ultra-HD-Streaming mit Wi-Fi 6

Fire Tv Stick 4k Max 02

Amazon hatte im September den neuen Fire TV Stick 4K Max angekündigt. Heute nun startet das Dongle, das der bisher leistungsfähigsten Streaming-Stick des Unternehmens sein soll, offiziell in den Markt. Der Fire TV Stick 4K Max ist laut Amazon 40…7. Oktober 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jodeler

    Diese Funktion gibt es doch schon seit Jahren, zumindest kann es auch meine Fernbedienung meines alten Fire TV 4k. Also TV und Soundbar ein- und ausschalten.

    1. Die war auch schon auf der vorherigen Version, korrekt. Ich finde es nur so wichtig, dass ich das Feature gerne gesondert hervorhebe.

      1. Sam

        Nur klingt es jetzt so, als müsste man sich extra diese neue Fernbedienung zulegen, um dieses Feature nutzen können. Ein Neukäufer könnte so meinen, er muss sich für das Feature unbedingt den 4k Max dafür holen, obwohl der normale 4k völlig ausgereicht hätte.

        1. Das könnte ein Neukäufer nicht meinen, denn wie geschrieben ist die neue ja nun sowieso bei (fast) allen Geräten dabei – auch dem 4K ohne Max. Darum geht es doch in dieser News.

          1. Sam

            Ok, war ein schlechtes Beispiel, trotzdem ist es missverständlich. Aber ist ja auch nicht so wichtig.

          2. Skox

            Habe auch beim ersten Lesen gedacht, dass es ein komplett neues Feature wäre. Denke man könnte es schon anders und deutlicher formulieren, wenn scheinbar drei Leser es hier schon missverstehen. Aber naja, ist halt auch nur konstruktive Kritik

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.