Ford Mustang Mach-E soll mit Updates besser werden

Mustang Mach E Gt Performance Edition Header

Ford hat bekannt gegeben, dass der Mustang Mach-E nun regelmäßig neue Software-Updates bekommen wird und besser werden soll. Man hat auch eine kleine Vorschau veröffentlicht, bisher allerdings nur für den US-Markt. Ich gehe aber mal davon aus, dass die Modelle in Deutschland auch versorgt werden.

Was ist beim Mustand Mach-E geplant? Es soll eine App zum Zeichnen kommen, es sind Spiele geplant, die Navigation wird optimiert (zum Beispiel beim Laden), es wird eine digitale Bedienungsanleitung geben und bei der Navigation mit Apple CarPlay werden die Informationen bald im Display hinter dem Lenkrad angezeigt.

Der Fokus der Ankündigung lag aber nicht direkt auf den neuen Funktionen, Ford wirbt in erster Linie damit, dass es nun OTA-Updates gibt. Ähnlich wie Volkswagen will man nun dem Weg von Tesla folgen und regelmäßig Updates mit vielen neuen Funktionen für alle neuen Ford-Modelle (die das bereits können) verteilen.

Tesla Model 3 (2021) im Test

Tesla Model 3 2021 Header

In den letzten Tagen konnte ich mir das Tesla Model 3 (2021) etwas genauer anschauen und es gibt einige Dinge, über die ich mit euch sprechen möchte. Das Tesla Model 3 ist das weltweit meistverkaufte Elektroauto in den letzten zwei…8. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.