FRITZ!Powerline 1260E erhält FRITZ!OS 7.20

FRITZ!Powerline 1260E

Der AVM FRITZ!Powerline-Adapter 1260E erhält ab sofort das finale Update auf FRITZ!OS 7.20. Das bringt verschiedene Neuerungen mit.

Nachdem AVM am 6. Juli 2020 damit begonnen hat, das Update auf FRITZ!OS 7.20 für sein Flaggschiff-Modell FRITZ!Box 7590 zu verteilen, erhalten die Aktualisierung wie bereits erwartet wurde auch weitere AVM-Geräte. Heute war das bereist der FRITZ!Repeater 1200 und nun ist auch noch der FRITZ!Powerline 1260E an der Reihe.

Das Update auf FRITZ!OS 7.20 bringt verschiedene Neuerungen mit, die wir bereits aus den Labor-Versionen kennen. Diese sind allerdings nicht auf jedem Modell gleich. Welches Modell das Update bereits erhält und auch den jeweiligen Changelog gibt es wie üblich im Updatebereich bei AVM.

Firmware-Update von FRITZ!Powerline durchführen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die aktuelle Firmware eines FRITZ!Powerline-Adapters zu installieren. Diese beschreibt AVM wie folgt:

Update über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box

  • Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf “Heimnetz”.
  • Klicken Sie im Menü “Heimnetz” auf “Mesh” bzw. “Heimnetzübersicht”.
  • Klicken Sie beim betreffenden FRITZ!Powerline-Adapter auf “Update ausführen”.

Update über Programm FRITZ!Powerline durchführen

  • Rufen Sie das Programm FRITZ!Powerline auf.
  • Führen Sie den Mauszeiger über das Symbol des betreffenden FRITZ!Powerline-Adapters.
  • Falls es ein Update gibt, klicken Sie auf “Update verfügbar…” und folgen Sie den Anweisungen.

Die neuen Firmware-Dateien liegen auch schon auf dem AVM-FTP-Server bereit.

Wir informieren euch wie üblich tagesaktuell hier im Blog, sobald weitere AVM-Geräte das Update erhalten.

Mehr zum Thema #AVM


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).