Fünfter in Bayern: Neuer EnBW-Ladepark nimmt Betrieb auf

Enbw Laden

Das Energieunternehmen EnBW hat in den vergangenen Tagen einen weiteren Großstandort in Dorfen in Betrieb genommen.

Der Ladepark in Dorfen befindet sich in direkter Nähe zur A94 Richtung München und der B15, die Rosenheim und Regensburg verbindet. Es ist der fünfte von der EnBW betriebene Schnellladepark in Bayern.

E-Autofahrer können ihr E-Auto in Dorfen an zwölf HPC-Ladepunkten (High Power Charger) laden. Diese gehören mit einer Ladeleistung von 300 Kilowatt der höchsten Leistungsklasse an. Der Ladepark ist teilweise überdacht und mit einer Fotovoltaik-Anlage ausgestattet. Wie an allen EnBW Standorten laden Autofahrer auch in Dorfen „100 Prozent Ökostrom“.

Enbw Dorfen Bayern

Bild: EnBW

Insgesamt betreibt die EnBW mehr als 700 Schnellladestandorte in ganz Deutschland. Bis zum Jahr 2025 plant die EnBW jährlich 100 Millionen Euro Investitionen und steuert das Ziel an, ihr Schnellladenetz bis dahin auf 2.500 Standorte zu erweitern.

Oliver Blume: Volkswagen AG bleibt der Elektromobilität treu

Vw Id Volkswagen Konzept Header

Seit heute ist Oliver Blume der neue Chef der Volkswagen AG und darf nicht nur Porsche, sondern auch die anderen Konzernmarken leiten. Herbert Diess geht und nach seiner E-Fuels-Aussage vor ein paar Tagen wollte der neue Chef heute eins klar…1. September 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.