General Motors wird 2019 doch keine selbstfahrenden Autos ausliefern

Cruise Auto Header

Anfang 2018 kündigte man bei General Motors noch groß an, dass man schon 2019 die ersten selbstfahrenden Autos ausliefern möchte. Das war eine wirklich sehr sportliche Aussage und viele hatten Zweifel. Wie man sieht: Berechtigt.

2019 wird das nichts mehr mit den selbstfahrenden Autos, dafür will man die Testphase von Cruise in San Francisco ausbauen. Wer sich dafür interessiert, dem empfehle ich diesen längeren Beitrag von Dan Ammann bei Medium.

Es geht bei dem Wettrennen der selbstfahrenden Autos nicht nur um die Technik, sondern auch um das Vertrauen der Nutzer, so Ammann. Mit einer konkreten Aussage hält man sich jetzt lieber zurück. Doch Cruise entwickelt sich trotzdem gut und man wächst und macht Fortschritte. Weitere Details sollen folgen.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).