GIMS 2022: Autosalon Genf findet nicht statt

Mercedes Benz Eqe Teaser Header

Die IAA 2021 hat das Comeback der großen Automessen gewagt, aber von dem, was ich so gehört und mitbekommen habe, war das Event kein Highlight. Das neue Konzept ging nicht auf und irgendwie war es wieder eine reine Konzept-Show.

Genf sagt Automesse für 2022 ab

Der Autosalon in Genf wollte kommendes Jahr eigentlich auch ein Comeback nach der Pandemie feiern und hat sich passend dazu finanzielle Unterstützung aus Katar gesichert. Nun gab es aber doch die etwas überraschende Absage der GIMS.

Grund: Die Pandemie macht es nicht leicht. Doch der wahre Grund ist vermutlich die Chipkrise, die man auch in der Pressemitteilung erwähnt. Ich vermute mal, dass einige Autohersteller ihre geplanten Premieren für Februar verschoben haben.

Die GIMS 2023 soll übrigens stattfinden.

Eine Automesse ergibt aber eben nur Sinn, wenn es auch spannende Neuigkeiten gibt und in der Schweiz hat man nicht die deutsche Automobilbranche im Nacken, die dieses Jahr dafür gesorgt hat, dass die IAA doch irgendwie durchgeboxt wird.

Haben große und klassische Automessen überhaupt eine Zukunft? Ich denke eher nicht, das wird wie bei den Smartphones laufen. Da nutzt auch kaum noch ein Hersteller einen MWC oder eine IFA für die wirklich wichtigen Ankündigungen.

Audi-Chef wirbt für schnelles Verbrenner-Aus

Audi A6 Etron Konzept Front

Es ist immer leicht, wenn man sich festgelegt hat und gut vorbereitet ist, hätte man diese Forderung aber vor wenigen Jahren bei Audi vorgeschlagen, wäre man sicher auf Ablehnung gestoßen. Die Rede ist vom Ende des Verbrenners bei den Autos.…6. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Roberto

    Also meiner Meinung nach war die IAA in München ein voller Erfolg. Wenig Leute, kein Eintritt, kein Gedränge, Probefahrten mit Porsche Taycan und Mercedes EQS ohne Probleme möglich. Was will man mehr. Mir hat sie total gefallen und hoffe, dass sie dauerhaft in München bleibt.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.