Android, Wear, Auto und mehr: Google will App-Ökosystem stärken

Google Pixel 5 Hand

Android ist als weltweit größte Plattform für so ziemlich alle Entwickler wichtig, es gibt aber noch ein Ökosystem rund um Android herum. Das besteht aus Wear, Android TV (Google TV), Android Auto und Google Cast gehört auch dazu.

Google will App-Entwickler motivieren

Viele Entwickler unterstützen aber oft einfach nur Android (Smartphones) und eine App für Smartwatches oder Tablets wird ignoriert. Das möchte Google nun ändern, und zwar hat ArsTechnica das „Play Media Experience Program“ entdeckt.

Hier gibt es für bestimmte App-Kategorien ein paar Voraussetzungen und wenn man diese erfüllt, dann lockt einen Google mit einer geringeren Gebühr im Google Play Store. Statt den üblichen 30 Prozent zahlt man dann nur 15 Prozent.

Bmw Android Auto Header

Beispiel: Eine Audio-App mit über 100.000 Downloads und guten Bewertungen, die Android, Wear OS, Android Auto, Android TV und Google Cast unterstützt, kann sich für dieses Programm bewerben und Google untersucht das dann.

Google möchte also mit einer geringeren Gebühr dafür sorgen, dass Entwickler mehr Plattformen unterstützen und somit das Ökosystem stärken. Die Details zum „Play Media Experience Program“ gibt es auf einer Sonderseite von Google.

Google könnte selbst besser werden

Geld ist definitiv eine Sprache, die viele Entwickler sprechen. Doch eine noch viel stärkere Sprache wäre die von Google selbst. Man glänzt nämlich auch selbst nicht gerade damit, dass man das eigene Android-Ökosystem gut gepflegt hat.

Samsung Galaxy Tab S7 Stuhl

Android für Tablets wurde seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt, Android TV ist nun Google TV und das verwirrt und Wear OS hat erst jetzt einen Push durch die Partnerschaft mit Samsung bekommen – davor wurde es lieblos behandelt.

Bei Apple zeigt man oft selbst, wie gut das Ökosystem zusammenarbeiten kann und das motiviert die Entwickler. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass Google das auch wieder verstärkt angeht und bis dahin Geld als Motivation nutzt.

Das Google Pixel 6 (Pro)

Android 12: Meine Top 5 Features

Google Pixel 5 2021 Header

Die erste Beta von Android 12 ist da und Google hat gestern die finale Version des Updates gezeigt. Ich habe mir Android 12 auch direkt auf dem Google Pixel 5 als Beta heruntergeladen und nutze die neue Version seit gestern…19. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.