Google Assistant für Android wohl bald mit „Chat Head“

Google Assistant Chat Head

Einige von euch werden vielleicht die kleinen Chat-Bubbles kennen, die es bei der ein oder anderen Android-App gibt. Sowas scheint nun für den Google Assistant geplant zu sein. Den Hinweis hat 9TO5Google in der Beta-App gefunden.

Google Assistant mit „Chat Head“

Das Video weiter unten zeigt, wie der „Chat Head“ beim Google Assistant aussieht und viel mehr kann man dazu noch nicht sagen. Es ist eben ein kleiner Kreis, den man auf dem Bildschirm verschieben und den Google Assistant starten kann.

Google selbst hat diese Neuerung bisher noch nicht angekündigt, könnte die Funktion aber bis zum Launch von Android 11 in ein paar Wochen fertigstellen. Wobei sie nicht Android 11 abhängig ist, aber es wäre ein guter Zeitpunkt.

Die Frage, die ich mir aber stelle: Wieso? Es gibt schon so viele Möglichkeiten, um den Google Assistant schnell zu starten, wieso eine Bubble einbauen? Das wird uns dann aber vermutlich Google erklären, wenn die Funktion kommt.

Google feiert Indie-Spiele im Play Store

Google Play Store Indie Festival 2020

Google hat diese Woche die Gewinner des „Indie Game Festivals“ gekürt und die „besten Indie-Spiele“ für Android gewählt. Es gibt insgesamt 9 Gewinner, davon 3 aus Europa, 3 aus Japan und 3 aus Korea. Die Indie-Spiele werden jetzt in den…28. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).