Google: Endlich einheitliches Chat-Team

Google Messages Nachrichten Android Header

Google hat (zu) viele Produkte im Portfolio, die mit Chat oder einer anderen Art der Kommunikation zu tun haben. Produkte wie Google Meet, Google Duo, Google Chat und Messages werden immer wieder überarbeitet, es gibt neue Pläne und man kann zwischen den Produkten so gut wie nie Nachrichten austauschen.

Jetzt gibt es etwas Hoffnung, dass Google dieses Thema angeht. Javier Soltero hat die Leitung über alle Kommunikations-Dienste übernommen und Google hat nun ein einheitliches Chat-Team. Wobei Soltero direkt mitgeteilt hat, dass es noch keine Pläne für ein einheitliches Produkt von Google gibt.

Es sei auch nicht geplant, dass man die Produkte sofort vereint. Doch es macht ein bisschen Hoffnung, dass Google da jetzt vielleicht endlich mal eine ordentliche und übersichtliche Strategie für seine Dienste aufbaut und diese umsetzt. Google hätte viel Potenzial, nutzt das aber meiner Meinung nach nicht aus.

Android 11: Google nennt neuen Zeitplan

Google Pixel Android Header

Google gab gestern bekannt, dass wir die erste Beta von Android 11 doch noch nicht im Mai bekommen werden. Stattdessen wird es ein kleines Event am 3. Juni geben, auf dem man die Funktionen für Android 11 und die Beta…7. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.