Google Fotos: Unbegrenzter Speicher ab 2021 nicht mehr kostenlos

Google Fotos Memories Galerie

Google hat bekannt gegeben, dass man ab dem 1. Juni keinen kostenlosen Speicher mehr bei Google Fotos anbieten wird. Ab diesem Zeitpunkt werden die Uploads ganz normal auf die 15 GB kostenlosen Webspeicher angerechnet.

Mit so einem Schritt haben viele sicher schon gerechnet, immerhin ist Speicher nicht kostenlos und wie Google anmerkt, werden jede Woche 28 Milliarden Fotos und Video bei Google Fotos hochgeladen – das kostet viel Speicherplatz.

Fotos in voller Auflösung wurden schon immer auf den Speicher angerechnet, nun wird jedes Foto in jeder Qualität angerechnet. Wer eine kleine Bibliothek an Fotos besitzt, dem wird das vielleicht egal sein, aber die 15 GB teilt man sich u.a. mit Gmail, daher könnte das bei vielen Nutzern ab 2021 eine knappe Kiste werden.

Die Pixel-Smartphones sind davon übrigens nicht betroffen, Google spricht aber schon jetzt vom „Pixel 5 und früher“. Das Pixel 6 existiert noch nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass sich das mit dem kostenlosen Speicher bei Google Fotos nun allgemein erledigt hat (da die Kosten für die Server sicher zu hoch sind).

Heute vor 13 Jahren: Google stellt Android vor

Google Pixel Android Header

Android ist das Windows der 2000er und Google hat erkannt, was Microsoft mit Windows komplett verschlafen hat: Den Trend zu Smartphones. Mittlerweile ist Android weltweit die Nummer 1 der Betriebssysteme, egal welche Plattform man betrachtet. Doch dieser große Erfolg könnte…5. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.