• Google Maps: Anzeige der Geschwindigkeit beim Fahren kommt

    Google Maps Android Hell Header

    Google testet seit letzter Woche das Tempolimit und die Anzeige von Blitzern in Europa. An dieser Stelle übrigens noch der Hinweis: Google bestätigte gegenüber TechCrunch, welche Länder die Anzeige für Blitzer bekommen werden und wie erwartet ist Deutschland bei dieser Funktion nicht dabei.

    Dafür wird es bei uns das Tempolimit geben, bei dem ihr in der linken unteren Ecke seht, was maximal erlaubt ist. Eine Funktion, die seit Jahren bei Google Maps vermisst wird. Aktuell diese die Funkion noch getestet, aber man kann davon ausgehen, dass sie in den nächsten Wochen für alle verteilt wird.

    Google Maps: Option für Tacho-Anzeige kommt

    Was aber ebenfalls neu ist: Einige Nutzer können noch eine Option in Google Maps aktivieren, und zwar die Anzeige der Geschwindigkeit. Bei einigen wird in den Einstellungen ein Schalter für einen Tacho angezeigt und aktiviert man den, dann zeigt euch Maps an, wie schnell ihr gerade unterwegs seid.

    Die Funktion ist laut Android Police in mehreren Ländern aufgetaucht und man hat auch eine Meldung aus Deutschland. Aber auch hier ist unklar, wann alle Nutzer die neue Option sehen werden, denn Google selbst hat sich noch nicht dazu geäußert. Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden.

    So sieht diese Option dann übrigens aus. Links ist die erlaubte Geschwindigkeit in Schwarz und rechts daneben eure Geschwindigkeit. Sie ist Grün, wenn man sich daran hält, wird Orange, wenn man etwas schneller ist und falls man deutlich zu schnell fahren sollte, dann wird die Geschwindigkeit in Rot angezeigt.

    Google Maps Tach Tempolimit

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →