Google Pixel 4 könnte „True Tone”-Feature wie das iPhone besitzen

Google Pixel 4 Leak Header

Apple bietet beim iPhone seit einer Weile ein Feature namens „True Tone” an. Das passt die Farben auf dem Display der Umgebung an. Hier mal eine kurze Kopie vom Marketingtext, den Apple bei Modellen wie dem iPhone XR anzeigt:

Ein 6‑Kanal Lichtsensor passt den Weißabgleich auf dem Display subtil an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Bilder auf dem Display sehen damit so natürlich aus wie auf Papier und sind angenehmer für deine Augen.

Diese Technologie könnte es auch ins Google Pixel 4 schaffen, welches wir diese Woche gesehen haben. Die heutigen Live-Bilder, die wir am Ende von diesem Beitrag eingebunden haben, sind aber ziemlich sicher ein Fake gewesen.

In Android Q findet man jedenfalls eine neue Einstellung namens „display white balance”, die aber aktuell nichts macht. Das liegt daran, dass sie einen neuen Sensor benötigt und wie ihr im Text oben seht: Für ein Feature wie True Tone benötigt es zusätzliche Hardware und nicht einfach nur die Frontkamera.

Ich persönlich bin ein Fan von True Tone und habe es sowohl auf dem iPhone (OLED) als auch iPad Pro (LCD) aktiviert. Am Anfang wirkt es etwas gelblich, doch sobald man sich daran gewöhnt hat, will man es nicht mehr missen. Daher würde ich es auch begrüßen, wenn mehr Hersteller sowas einbauen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.