Google Pixel 5: „Akku teilen“ geht beim Laden automatisch an

Google Pixel 5 Qi

Das Google Pixel 5 kommt, wie viele andere Android-Smartphones mit Qi, mit der Option für Reverse Charging. Das bedeutet, dass man andere Qi-Geräte auf der Rückseite vom Pixel 5 laden kann. Google hat aber noch einen Kniff eingebaut.

Google Pixel 5: Akku wird automatisch geteilt

Die Funktion, die sich bei Google „Akku teilen“ nennt, wird automatisch aktiviert, wenn man das Gerät über USB C mit einem Ladekabel verbindet. Dann achtet das Pixel 5 für eine kurze Zeit darauf, ob es auch ein anderes Gerät laden soll.

Wird kein Kontakt hergestellt, dann wird die Funktion wieder deaktiviert. Finde ich aber eine nette Idee, denn bei anderen Smartphones mit Reverse Charging muss man die Funktion oft umständlich in den Einstellungen suchen und aktivieren.

Entdeckt hat das 9TO5Google und da ich im Alltag nur über Qi auflade (womit das dann logischerweise nicht klappt), wäre mir das vermutlich nie aufgefallen. Man kann die Funktion natürlich auch so nutzen, das Pixel 5 muss nicht am Strom hängen, dann muss man sie aber ganz normal in den Einstellungen aktivieren.

Video: Google Pixel 5 im Test

Google Pixel 5: Teardown zeigt Qi-Spule im Aluminium-Gehäuse

Google Pixel 5 Tisch Header

Nachdem bekannt wurde, dass Google ein Gehäuse aus Aluminium für das Pixel 5 nutzt und trotzdem Qi anbietet, war ich auf die Erklärung gespannt. Diese gab es dann auch kurz danach: Es gibt ein Loch auf der Rückseite beim Google…2. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.