• Google: Neue Details zum Streamingdienst für Spiele

    Google Stream Logo Gdc

    Google wird heute einen Streamingdienst für Spiele vorstellen, der seit Jahren als „Project Yeti“ entwickelt und seit Ende 2018 auch öffentlich getestet wird. Das Unternehmen plant eine Ankündigung im Rahmen der GDC 2019. Die Location für das Event wurde bereits aufgebaut und Nutzer haben das Logo geteilt.

    Doch mehr gibt es nicht zu sehen, Google hat aber ein paar Orte auf dem Event, an denen man nach der Veranstaltung etwas ausstellen möchte:

    Es ist unklar, was wir sehen werden, aber ich vermute, dass man dort einen eigenen Controller von Google ausstellen wird. Das ist nämlich alles, was man für den kommenden Dienst benötigt, einen Controller. Es wäre sogar denkbar, dass das die Basis (die „Konsole“) für den Streamingdienst wird.

    Google möchte auf allen Plattformen vertreten sein, egal ob PC, Mac, Konsolen, Smartphones oder dem TV. Auch andere Controller sind wohl kompatibel, es ist von einem Support für den Xbox-Controller die Rede und wir haben ja bereits über den entsprechenden Support für Switch-Controller berichtet.

    Die Idee, die Google pitchen möchte: Man kann Spielern auf Twitch oder auch YouTube beim Spielen zuschauen und wenn man das Spiel möchte, dann kann man es direkt kaufen und wenige Sekunden später spielen.

    Es wird wohl auch möglich sein, dass man Speicherstände von bekannten Streamern übernimmt und direkt dort einsteigt und wenn man einem Live-Match zuschaut, wird man beim Multiplayer-Spiel ebenfalls direkt dort einsteigen.

    Eine andere Idee ist, dass man den Dienst eng mit YouTube verknüpft und beim Spielen auch HowTo-Videos nebenbei schauen kann. Der Dienst erkennt, wo ihr euch gerade im Spiel befindet und schlägt die Videos automatisch vor.

    Google will zeigen, dass es nichts benötigt, nur eine gute Internetverbindung und schon ist man im Spielgeschehen. Man hat sich auch seit Jahren mit diversen Entwicklern unterhalten und es könnte auch exklusive Ankündigungen für den Dienst geben, aber hier gibt es derzeit noch keine Details.

    Heute um 18 Uhr deutscher Zeit startet die Keynote von Google:

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →