Google: Suche, Chrome und Gmail unter iOS 14 besser nutzbar

Google Logo Header

Mit iOS 14 gibt es neue Möglichkeiten im System, die sich auch Google zunutze macht. Das kann den Zugriff auf einige der am häufigsten verwendeten Google-Anwendungen erleichtern.

So können Nutzer der Google-App nun auf ihrem Startbildschirm ein Google-Suche-Widget hinzufügen, damit sie Informationen schneller finden oder zum Beispiel den Google Assistant schnell starten können.

Auch ist es mit iOS 14 möglich, Chrome als Standard-Browser-App auf einem iPhone oder iPad festzulegen. Außerdem soll es laut Google „in den kommenden Tagen“ möglich sein, Gmail aka Google Mail als die Standard-E-Mail-App festzulegen.

Ich nutze aktuell Spark als Mail-Client, da suchte ich erst kurz innerhalb der App nach solcher einer Option. Das Setzen der Standard-App ist allerdings über die iOS bzw. iPadOS Einstellungs-App im Submenü der jeweiligen App möglich, nicht aber direkt in der App.

Und Obacht: Apple setzt Standard-Apps nach Neustart zurück

iOS 14: Bild-in-Bild für YouTube

Youtube

Wer bereits iOS 14 auf seinem iPhone nutzt, der kann den Bild-in-Bild-Modus auch für YouTube nutzen – nicht nur über den Browser. Das klappt zwar nicht offiziell, aber bereits seit der iOS-Beta ziemlich zuverlässig per Kurzbefehl. Da ich diesen äußerst…17. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).