Homematic IP: Das Garagentor-Widget ist da

B Release Web Newsbeitrag K1

Die neuste Version der Homematic IP App vereinfacht die Bedienung der heimischen Garage. Und es gibt noch weitere Anpassungen.

Nach der Aktualisierung der Homematic IP App auf die Version 2.12.0 (iOS) beziehungsweise 2.12.10 (Android) haben Nutzer die Möglichkeit, das neue Garagentor-Widget auf dem Homescreen ihres Smartphones zu platzieren. In der Folge reicht ein Fingertippen, um das Tor zu öffnen, zu schließen oder es in die Lüftungsstellung zu fahren.

Das klappt auch mit der Sprachsteuerung über Amazon Alexa oder Google Assistant. Ein „Alexa, öffne das Garagentor!“ reicht aus, und das Tor fährt hoch. Voraussetzung für die Nutzung von Sprachbefehlen ist die Verwendung eines Homematic IP-Moduls für Garagentorantriebe.

Neben diesen neuen Features wurden auch kleinere Optimierungen und „Komfortverbesserungen“ vorgenommen. So ist nun das einfache Umziehen einer bestehenden Homematic IP Installation von einem WLAN Access Point auf einen Access Point möglich.

Das neuste Update für die Homematic IP App wird ab sofort schrittweise über die jeweiligen App-Stores ausgerollt und sollte binnen weniger Tage allen Usern zur Verfügung stehen.

Homematic IP bei Amazon →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.