Homematic IP: Firmware-Update für den WLAN Access Point

Hmip Wlan Hap In Betrieb

Das Unternehmen eQ-3 verteilt ab sofort ein Firmware-Update mit der Version 2.0.24 für den WLAN Access Point von Homematic IP.

Der im letzten Jahr vorgestellte Homematic IP WLAN Access Point wird aktuell mit einer neuen Firmware versorgt. Mit dem Update soll nicht nur die alternative WLAN-Integration verbessert werden, wenn das Gerät bereits über eine WLAN-Anmeldeinformationen verfügt, sondern es gibt auch kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Neue MAC-Adresse per Update

Außerdem erhalten mit dem aktuellen Firmware-Update alle Homematic IP WLAN Access Points eine neue MAC-Adresse. Das heißt, wer einen MAC-Filter für seinen Router aktiviert hat, muss diesen nach dem Update neu konfigurieren, damit die neue MAC-Adresse des WLAN Access Points akzeptiert wird. So heißt es von eQ-3:

Deaktiviert dafür den MAC-Filter kurzzeitig, sodass ihr die neue MAC-Adresse eurem Netzwerk hinzufügen könnt. Damit stellt ihr sicher, dass der WLAN Access Point nach dem Update sofort wieder eine Verbindung bekommt. Anschließend könnt ihr den MAC-Filter wieder aktivieren.

Wie auch der klassische Access Point mit LAN-Kabel verbindet der WLAN Access Point die in Deutschland befindliche Homematic IP Cloud mit den Homematic IP Geräten im eigenen Zuhause und bildet somit die zentrale Steuereinheit des Systems.

Homematic IP bei Amazon →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.