• Statt Smartphone: HTC zeigt einen 5G Hub

    Htc 5g Hub

    HTC hat auf dem Mobile World Congress 2019 mal kein Smartphone dabei und aktuell gibt es auch noch keine Hinweise zu einem möglichen U13. Das U12+ kam jedoch auch erst im Mai, es wäre noch etwas Zeit. Wobei ein Flaggschiff dieses Jahr erst für Herbst im Gespräch ist, es soll wieder nur eins geben.

    Das heißt aber nicht, dass man nichts auf dem MWC gezeigt hat. HTC hat die Chance genutzt, um auf den 5G-Hype-Train aufzuspringen. Das Unternehmen zeigt vor Ort einen 5G Hub mit Android, der es 20 Personen ermöglicht mit dem Smartphone über 5G ins Internet zu gehen. Doch es gibt noch mehr.

    Der HTC 5G Hub besitzt auch ein 5 Zoll großes Display mit 1280 x 720 Pixel, sowie einen Snapdragon 855 mit X50-Modem und Support für Wi-Fi 6. Der Hub kann unterwegs genutzt werden und falls der 7660 mAh starke Akku noch genug Energie besitzt, dann kann man andere Geräte damit aufladen.

    HTC möchte den 5G Hub auch in Deutschland bei der Telekom anbieten, man nennt jedoch noch keinen Termin und keinen Preis. Ich vermute, dass das dann Sache der Netzbetreiber sein wird. So ein Gadget dürfte sich immerhin fast ausschließlich über einen Netzbetreiber mit 5G-Vertrag verkaufen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →