• Huawei wartet noch auf US-Freigabe

    Huawei Logo Bunt Header

    Am Wochenende ließ Donald Trump verlauten, dass man sich im Handelskrieg mit China erneut an den Tisch setzen wird und Huawei vorerst kein Spielball mehr ist. Das Unternehmen soll von der schwarzen Liste verschwinden und Unternehmen aus den USA dürfen dann wieder mit Huawei zusammenarbeiten.

    Huawei selbst hält sich aktuell noch etwas zurück mit der Feierlaune, aber man wartet auch noch auf die Freigabe der US-Regierung so Tim Danks von Huawei. Man wartet die Anweisungen des Wirtschaftsministeriums ab und dann geht es weiter. Doch bevor das nicht passiert ist, gibt es keine Stellungnahme.

    Der Ausblick bei Huawei ist wieder positiv, aber noch ist das Thema nicht durch und wir wissen nicht, ob da vielleicht noch weitere Details kommen werden.

    Im Rahmen der Ankündigung des Huawei Mate 20 X 5G hat man gestern ein kleines PR-Event in Deutschland veranstaltet, auf dem man damit warb, dass sich nichts verändert hat, das ist ein Versprechen. Warten wir mal das zweite Halbjahr 2019 ab, da wird sich zeigen, ob Huawei diese Krise leicht wegstecken kann oder ob sie vielleicht auch langfristige Konsequenzen haben wird.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →