Huawei: CDU will Beteiligung am 5G-Ausbau noch verhindern

Huawei Logo Licht Header

Huawei darf am 5G-Ausbau in Deutschland teilnehmen, das wurde im Oktober bekannt und seit dem hat der Ausbau begonnen. Doch nicht jeder in der CDU ist mit dieser Entscheidung zufrieden, vor allem Philipp Amthor sieht das kritisch.

Er will nicht, dass man so eine Entscheidung zu schnell trifft, nur um eine gute Beziehung zu China zu erhalten. Abgeordnete der Union wollen daher doch noch eine 5G-Beteiligung von Huawei auf dem CDU-Parteitag verhindern.

Knapp 500 Parteimitglieder unterstützen den Antrag laut Bloomberg bereits und es werden europäische Lösungen gefordert. Der 32. Parteitag der CDU findet am 22. und 23. November in Leipzig statt, das Thema dürfte uns also im Laufe der Woche noch beschäftigen. Wir werden die Ereignisse dazu beobachten.

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant

Huawei Logo Licht Header

Morgen läuft die zweite Ausnahmeregelung für Huawei aus. Eigentlich befindet man sich auf einer schwarzen Liste der US-Regierung und darf keine Geschäfte mit US-Unternehmen machen. Damit diese keinen Nachteil davon haben, gab es bereits zwei Ausnahmeregelungen, nun kommt wohl eine…17. November 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).