• Huawei: MateBooks wieder bei Microsoft gelistet

    Huawei Matebook X Pro Header

    In den letzten Wochen ist viel bei Huawei passiert und viele Partner haben sich distanzieren müssen. Auch Microsoft entfernte die MateBooks aus dem Store. Allerdings gab es beim Thema „Windows“ nie eine richtige Aussage, man darf aber davon ausgehen, dass Huawei ohne Windows-Lizenz auskommen muss.

    Nun sind drei MateBooks zurück im Store von Microsoft in den USA. Warum? Es ist unklar, weder Huawei noch Microsoft haben sich dazu geäußert. Darf man die MateBooks nun wieder verkaufen? Will man nur die Lager räumen? Vor allem Microsoft schweigt bei diesem Thema konsequent und gibt kein Statement ab.

    Vielleicht spielt dieser Schritt aber auch gar keine zu große Rolle, denn Huawei hat die Laptop-Sparte angeblich auf Eis gelegt. Ich würde dieses Comeback nicht überbewerten und vermute, dass Microsoft die restlichen MateBook-Modelle abverkaufen wird. Immerhin soll es weiterhin Software-Updates geben.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →