• Huawei Mate 30: So könnte die Rückseite aussehen

    Huawei Mate 30 Kamera Leak

    Vor ein paar Tagen hatten wir hier die mutmaßliche Glasrückseite des Huawei Mate 30 Pro (oder des normalen Mate 30) und nun ist ein Bild aufgetaucht, was die wieder Rückseite zeigen soll. Die Quelle stammt von Weibo und man darf äußerst kritisch sein, das möchte ich an dieser Stelle direkt erwähnt haben.

    Es ist noch früh für Render-Bilder vom nächsten Mate-Modell, aber es ist auch nicht zu früh. Die Leaks gehen jedenfalls langsam in eine Richtung. Ich habe mal ein bisschen geschaut, was die Quelle in den letzten Jahren so geliefert hat und da waren auch einige Treffer dabei – jedoch auch einige Fehlschläge.

    Genießt das folgende Bild also mit Vorsicht, ich lege mich jedenfalls noch nicht fest. Da die Quelle aber beispielsweise richtige Bilder vom Mate 9 und Mate 10 hatte, habe ich mich dazu entschieden euch das heutige Bild zu zeigen.

    Huawei Mate 30 mit symmetrischer Rückseite

    Was jedenfalls passen würde: Huawei legt bei den Mate-Modellen sehr viel Wert auf Symmetrie und diese ist hier weiterhin vorhanden. Trotzdem gibt es nun (wie auch beim P-Modell) eine Kamera mehr in diesem Jahr. Wenn man es irgendwie symmetrisch lösen möchte, dann hat man auch nicht viele Optionen.

    Wir haben Anfang Juli und die neue Mate-Reihe wird wohl im Oktober gezeigt, da ist also noch genug Zeit für Gerüchte. In der Regel geht es auch in dieser Zeit los, bevor dann Huawei das Event auf der IFA ankündigt und den passenden Kirin-SoC in Berlin vorstellt. Mal schauen, ob das Mate 30 (Pro) dann so aussieht:

    Huawei Mate 30 Back Leak

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →