• Huawei: Starkes Wachstum beim Umsatz

    Huawei P30 Mate 20 Pro Header

    Huawei konnte im ersten Halbjahr wohl ein Wachstum von 30 Prozent beim Umsatz im Vergleich zum letzten Jahr hinlegen. Trotz US-Sanktionen wächst man also weiter und sollte das Wachstum anhalten, dann dürfte 2019 deutlich besser als 2018 ausfallen. Wobei der Einfluss der US-Sanktionen auch erst Ende des ersten Halbjahres einen Einfluss auf die Verkaufszahlen hatte.

    Huawei selbst hat noch keine Verkaufszahlen für das zweite Quartal genannt, diese Information kommt von Bloomberg. Bis zu den US-Sanktionen lief es aber so gut, dass man den einen Monat vermutlich gut verkraften konnte.

    Was man hier aber auch ganz klar sagen muss: Obwohl die Smartphone-Sparte von Huawei in den letzten zwei Jahren massiv gewachsen ist und auch 2019 mal wieder einen guten Start hinlegte, so hat man noch einen anderen Bereich.

    Huawei profitiert vom Wechsel zu 5G

    Huawei wurde als Netzwerkausrüster bekannt und groß und hier steht aktuell der Wechsel zu 5G an, den Huawei mit anführt. Egal wie gut oder schlecht es also im Moment bei den Smartphones läuft, der 5G-Ausbau hat nun begonnen und das wird dafür sorgen, dass Huawei eine sichere Einnahmequelle besitzt.

    Worüber man sich bei Huawei aber absolut keine Gedanken machen muss: Das Unternehmen wird nicht von heute auf morgen verschwunden sein, nur weil der US-Markt fehlt. Man ist unabhängig genug von US-Unternehmen und man besitzt mit China und Europa deutlich größere Märkte. Die USA dominieren zwar viele Bereiche, aber wenn es um die Kaufkraft geht, gibt es größere Märkte.

    Ich war nach dem Rekordjahr 2018 gespannt, wie 2019 bei Huawei laufen wird. Man schwebte auf einer Erfolgswelle und mit Hinblick auf 5G habe ich schon mit solchen Meldungen gerechnet. Die US-Sanktionen waren vielleicht ein Dämpfer, aber finanziell konnte Huawei in diesem Jahr bisher trotzdem zulegen.

    Mal schauen, wann die Zahlen von Huawei kommen und wie viele Einheiten man im zweiten Quartal verkaufen konnte, das wird auch eine interessante Zahl.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →