• IKEA und Sonos: Symfonisk-Speaker über App und Fernbedienung steuerbar

    Ikea Symfonsik Header

    IKEA und Sonos haben in den letzten Monaten an einem eigenen Lineup für die Smart-Home-Ergänzung von IKEA gearbeitet, den Symfonisk-Speakern. Zwei davon werden ab August erhältlich sein. Der normale Speaker kostet knapp 100 Euro und wer einen Speaker mit Lampe möchte bezahlt gut 180 Euro.

    IKEA Symfonsik: App und Fernbedienung

    Wir wussten bereits, dass die Lautsprecher über die App von Sonos und IKEA eingerichtet und gesteuert werden können, im hauseigenen Blog hat IKEA nun aber verlauten lassen, dass die Integration in die Tradfri-App erst im Herbst folgt. Herbstanfang ist eigentlich erst Ende September, vielleicht wird man die beiden Speaker zum Start also auch nur mit dem Sonos-System nutzen können.

    Ebenfalls ab Herbst dabei: Eine Fernbedienung. Diese muss man mit dem Tradfri-Gateway verbinden und kann dann die Musik starten, anhalten, ein Lied überspringen oder zum vorherigen zurückkehren sowie die Lautstärke regeln.

    Optisch sieht die Fernbedienung wie ein herkömmlicher Lautstärkeregler und da man sie auch am Kühlschrank oder der Wand anbringen kann, vermute ich, dass sie einen Magneten besitzt. Klingt aber so, als ob sie separat verkauft wird. Einen Preis für die Symfonisk-Fernbedienung hat IKEA noch nicht kommuniziert.

    Ikea Sonos Symfonsik Fernbedienung

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →