Interessante Geschichte: Ein gestohlener E-Scooter mit Apple AirTags

Apple Airtag Airtags Header

Auf Twitter macht heute eine interessante Geschichte von einem Nutzer aus New York die Runde, dessen E-Scooter gestohlen wurde. Allerdings hat er diesen mit zwei AirTags ausgestattet und konnte diesen somit lokalisieren und auch finden.

Die Geschichte von Dan Guido findet ihr hier auf Twitter, folgt dazu einfach dem Thread und scrollt bis zum Ende durch. Ich fand das aber nicht nur interessant, es gibt auch ein paar Punkte, die man mitnehmen und aus denen man lernen kann.

Apple AirTags: Drei interessante Tipps

Erstens: Sucht immer mit Polizei nach den gestohlenen Gegenständen. Die kennen AirTags vielleicht noch nicht, daher kann es etwas Überzeugungsarbeit benötigen. Ein AirTag an eurem Schlüsselbund, der es demonstriert, kann dabei helfen.

Zweitens: Überlegt euch zwei AirTags zu verstecken. Einen, den man direkt findet und einen, der sehr gut versteckt ist. Diebe kennen diese Tracker mittlerweile und suchen danach. Damit ist es wahrscheinlicher, dass ein AirTag übrig bleibt.

Drittens: Handelt schnell, denn um die Privatsphäre zu schützen informieren die AirTags den Dieb irgendwann. Sie geben auch einen eigenen Ton ab. Damit soll nämlich verhindert werden, dass man Personen ohne deren Erlaubnis tracken kann. Im besten Fall sollte man also direkt nach eine Diebstahl aktiv werden.

Video: Warum ich Apple CarPlay nutze

Kommentar: Warum ich Apple CarPlay oder Android Auto nutze

Apple Carplay Start Header

Tesla hat die beste Software in einem Auto, das hört man oft. Und ich kann das durchaus bestätigen. Dennoch ist es für mich nicht die beste Wahl. Nach dem Tesla Model 3 und dem Volvo XC40 Recharge bin ich mir…31. Juli 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.