Jabra Elite 75t offiziell vorgestellt

Jabra Elite 75t Header

Jabra hat heute einen Nachfolger für den Elite 65t vorgestellt, der sich Elite 75t nennt und 20 Prozent kleiner geworden ist. Mit 7,5 Stunden hat sich allerdings die Akkulaufzeit verdoppelt und der Verkauf des Jabra Elite 75t wird Mitte Oktober für 199 Euro starten – sie kommen also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Jabra Elite 75t: Qi-Case kommt später

Es handelt sich übrigens schon um die vierte Generation der True-Wireless-Elite-Lösungen und man hat auch die Audioqualität und Telefonqualität (es gibt vier Mikrofone) verbessert. Von ANC spricht man nicht, aber Hintergrundgeräusche sollen dank selbst entwickelten Algorithmen trotzdem minimiert werden.

Über eine Außentaste kann man Alexa, den Google Assistant oder Siri starten und die passende App von Jabra bietet auch eine Equalizer-Funktion. Mit Case gibt es 28 Stunden Akkulaufzeit und geladen wird über USB C, ein Case mit Qi kommt allerdings erst später auf den Markt (wir haben noch keinen Preis).

Jabra Elite 75t Case

Die Jabra Elite 75t besitzen eine IP55-Zertifizierung und Jabra hat laut eigenen Angaben viel Recherche in die neue Passform gesteckt. Zum Marktstart sind zwei Farben geplant: Titanschwarz und Gold-Beige. Klingt nicht schlecht und ist wohl ein Kandidat, den wir uns hier im Blog mal genauer anschauen werden.

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).