Jabra Elite (Active) 65t: Kabelloser Kopfhörer auf der CES vorgestellt

Jabra Elite 65t

Jabra hat die CES 2018 in Las Vegas dazu genutzt, um einen neuen kabellosen Kopfhörer zu zeigen. Genau genommen hat man drei Modelle vorgestellt.

Im September 2016 präsentierte Jabra einen kabellosen Kopfhörer namens Elite Sport, dem man im Sommer 2017 eine Neuauflage spendierte. Nun hat man mit dem Elite 65t die dritte Generation vorgestellt. Genau genommen hat Jabra drei Modelle vorgestellt: Den Elite 65t, den Elite Active 65t und dann noch den Elite 45e, beim letzten Modell handelt es sich jedoch um eine kabelgebundene Lösung.

Jabra Elite 45e

Der Elite 65t wird ab morgen in den USA erhältlich sein und kostet dort 170 Dollar, die Akkulaufzeit beträgt 5 Stunden und 15 Stunden mit Case. Über Touch kann man auf Wunsch Alexa, Google, oder Siri starten. Der Elite Active 65t kostet 20 Dollar mehr und besitzt zusätzlich eine IP56-Zertifizierung und eine Beschichtung, welche dafür sorgen soll, dass das Modell beim Sport gut im Ohr sitzt.

Jabra Active Elite 65t

Die Active-Version kommt nächsten Monat, wobei aktuell noch unklar ist, wann die neuen Modelle nach Deutschland kommen und was sie kosten werden. Das letzte Modell heißt Elite 45e und ist ein gewöhnlicher kabelgebundener Kopfhörer für 100 Dollar. Die Sportversion hat (dank der Beschichtung) meine Aufmerksamkeit, die werde ich sicher genau verfolgen und vielleicht auch hier vorstellen.

Bei Engadget konnte man sich übrigens schon ein Vorserienmodell anschauen und war recht angetan. Es ist allerdings noch nicht die finale Version und der Sound soll noch optimiert werden. Klingt eigentlich nach einem interessanten Kopfhörer.

Jabra Elite 65t Produkt

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.