• Jony Ive hat Apple verlassen

    Jony Ive Apple Tim Cook Header

    Im Sommer wurde bekannt, dass Jony Ive demnächst Apple verlassen wird und jetzt ist es soweit, er wird auf der Seite mit dem Vorstand nicht mehr gelistet. Apple steht damit nun ohne CDO (Chief Design Officer) da. Wobei Jony Ive eine beratende Rolle bei Apple einnehmen und nicht komplett verschwinden soll.

    Jony Ive startet LoveFrom

    Meine Vermutung ist, dass das in den letzten Jahren auch schon nicht großartig anders war und die Aufmerksamkeit von Ive unter anderem dem Hauptquartier von Apple galt, nicht unbedingt einem iPhone 11 Pro. Jony Ive hat übrigens mit Marc Newson eine eigene Firma gegründet, die sich LoveFrom nennt.

    Mal schauen, was wir von diesem Design-Unternehmen in den kommenden Jahren hören werden und ob neben Apple auch andere Kunden dazustoßen werden. Das Interesse wird mit Sicherheit groß sein, aber Ive hat nun den Luxus, dass er sich komplett aussuchen kann, was er macht und was nicht.

    Mal schauen, wann wir die ersten „Unter Jony Ive hätte es das nicht gegeben“-Posts in den sozialen Netzwerken sehen. Bei Steve Jobs sehe ich auch Jahre nach seinem Tod noch solche Aussagen. Jony Ive hat Apple zwar ähnlich stark geprägt, aber sein Einfluss war in den letzten Jahren wohl gar nicht mehr so groß.

    Apple iPhone Pro 2020 mit 5,4 und 6,7 Zoll

    Apple Iphone 11 Pro Header

    Apple wird wohl auch 2020 wieder OLED-Panels bei Samsung und LG einkaufen und vielleicht ist auch BOE dabei. Bei den Highend-Modellen könnte Apple auf ein „Y-OCTA“-Display von Samsung zugreifen. Das stand auch mal für dieses Jahr im Raum und ganz…27. November 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →