Juncker will Zeitumstellung bereits 2019 abschaffen

Time Uhr Zeit

Nachdem sich über 80% der Abstimmenden einer EU-Umfrage für die Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen haben, wird diese auch ziemlich sicher kommen. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte dazu aktuell in einer Rede zur Lage der Union in Straßburg, dass dies bereits 2019 der Fall sein könnte.

Dafür veröffentlichte die Kommission nun auch einen konkreten Vorschlag, wie die Abschaffung der Zeitumstellung ablaufen soll.

Demnach würden am 31. März 2019 das letzte Mal die Uhren in den EU-Staaten verpflichtend umgestellt. Beim nächsten Termin, dem 27. Oktober 2019, wäre die Zeitumstellung für die Mitgliedstaaten freiwillig. Danach soll es keine weiteren Umstellungen zwischen Sommer- und Winterzeit geben.

Ob in Zukunft dauerhaft die Winter- oder die Sommerzeit gelten soll, will die EU nicht vorgeben. Das sollen die Nationalstaaten jeder für sich entscheiden. Junker kündigte aber bereits an, sich für die dauerhafte Sommerzeit einsetzen zu wollen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.