• LG und Qualcomm können sich nicht einigen

    Lg Mobile Logo Header

    Bei LG läuft wohl Ende des Monats der Lizenzvertrag mit Qualcomm aus und im Moment können sich die beiden Unternehmen nicht einigen. LG wirft, wie viele andere Unternehmen auch, unfaire Bedingungen seitens Qualcomm vor.

    In einem Schreiben an das US-Gericht in San Jose gab LG Electronics an, dass sich Qualcomm nicht an die Vorgaben bei der Absprache hält und man so keine andere Wahl hat, als einen Vertrag zu unterzeichnen, der nicht fair sei.

    Noch gibt es aber keine Klarheit und falls sich die beiden gar nicht einigen können, dann wäre die Smartphone-Sparte von LG in Gefahr. Eine Sprecherin von LG gab an, dass man sich noch in den Verhandlungen mit Qualcomm befindet und keine öffentliche Aussage über die Zukunft der Sparte treffen möchte.

    LG gibt auch an, dass dies den ganzen 5G-Markt betreffen könnte, denn hier baut sich Qualcomm gerade die gleiche Monopol-Stellung wie vorher auf. LG ist nicht das einzige Unternehmen, welches deswegen vor Gericht zog, doch ein anderer Kandidat einigte sich überraschend vor ein paar Wochen mit Qualcomm.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →