Lotus Eletre ist ein elektrischer „Hyper-SUV“

Lotus Eletre Header

Lotus hat heute wie erwartet einen Elektro-SUV vorgestellt, der sich Eletre nennt und was soll ich sagen: Endlich mal wieder ein SUV. Spaß beiseite, aber wenn ich mir die Ankündigungen derzeit so anschaue, dann wird das elektrische Zeitalter in den kommenden Jahren überwiegend von schweren SUVs mit viel PS geprägt.

Lotus Eletre nutzt 800-Volt-Technologie

Der Lotus Eletre sieht übrigens nicht nur ein bisschen wie der Lamborghini Urus aus, er ist auch in etwa so groß, wir sprechen also über ein 5,1 Meter langes Auto. Das hebt den Elektro-SUV, den man selbst als Hyper-SUV bezeichnet, etwas von der Konkurrenz ab. Doch wie sieht es mit den technischen Details bei Lotus aus?

Lotus Eletre Front

Man kann die EPA-Plattform (Electric Premium Architecture) von Geely nutzen, es gibt also ein 800-Volt-System und der über 100 kWh große Akku wird mit bis zu 350 kW geladen. Bei der Reichweite peilt man bis zu 600 km an und es wird drei Versionen geben, die schwächste (!) davon wird mit über 600 PS starten.

Doch Lotus will nicht nur mit Power überzeugen, man setzt auch auf einige neue Technologien für autonomes Fahren, wie Lidar-Sensoren. Die Marke ist jetzt nicht zwingend für fortschrittliche Technik in dieser Kategorie bekannt, aber man kann auf das Wissen aus China zurückgreifen und das verbauen, was vorhanden ist.

Lotus Eletre Innen

5G, OTA-Updates, eine App, ein großes OLED-Display im Innenraum, Spiegel, die aus Kameras bestehen, ein Head-up-Display mit AR-Funktionen, ein Speaker-System mit 23 Lautsprechern und mehr, Lotus will hier laut eigenen Angaben einen neuen Standard setzen und nutzt auch die Elektro-Plattform für viel Platz aus.

Technisch gesehen gut, vor allem da ungewohnt für Lotus (aber wie gesagt, da kann man auf Geely zurückgreifen), aber eben wieder ein SUV. Preislich geht es bei ca. 120.000 Euro los und die Auslieferungen sollen kommendes Jahr starten. Ach, und weil das bei solchen Autos gerne gefragt wird: Bei 260 km/h ist Schluss.

Mehr Details gibt es auf der deutschen Webseite von Lotus.

Lotus Eletre Heck

Video: Lotus Eletre

Kia EV9: Elektro-Flaggschiff kommt 2023

Kia Ev9 Konzept Header

Kia präsentierte Ende 2021 ein erstes Konzept des EV9 und gab an, dass der SUV gegen 2024 kommen soll. Heute hat man ein neues Konzept gezeigt, welches die Grundlage für die Serienversion sein wird, die schon 2023 nach Europa kommt.…29. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Roman 👋

    Der sieht wie ein Lambo aus

  2. Axel 🪴

    Ja, leider wieder ein SUV, aber das ist eben der Markt. Aber es soll auch eine Limo und einen Sportwagen kommen… später dann eben.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.