Luca-App: Verfügbarer Open-Source-Code veröffentlicht

Luca App

Der Chaos Computer Club (CCC) hatte die Luca-App förmlich zerrissen. Die Macher haben darauf umfangreich reagiert und unter anderem den vollständigen Open-Source-Code veröffentlicht.

Per QR-Code kann man sich mit der Luca App „einchecken“ und ist dann theoretisch im Fall der Fälle für das Gesundheitsamt erreichbar.  Die Luca-App dient also zur Kontaktnachverfolgung und wird aktuell in ganz Deutschland zum Standard dafür. Das hatte ich dieser Tage bereits im Blog erwähnt. Der CCC sieht das ähnlich und kritisierte das massiv.

Die Entwickler der Luca App haben daraufhin eine umfangreiche Stellungnahme zum Schreiben des CCC veröffentlicht. Darin gehen sie auf verschiedene Punkte bzw. Vorwürfe durchaus sachlich ein. Einige der Punkte sind allerdings noch Versprechen für die Zukunft.

Verfügbarer Open-Source-Code veröffentlicht

Der verfügbare Source Code der Luca-App wurde außerdem aktuell vollständig unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht. Die Code Repository sind auf GitLab unter luca · GitLab für jeden einsehbar. Damit möchte die Culture4life GmbH, das Unternehmen hinter dem Luca-System, eine „transparente Analyse und Weiterentwicklung“ der Software ermöglichen.

Die Veröffentlichung des letzten noch fehlenden Elements des Quellcodes erfolgt zwei Wochen später als geplant. Dazu heißt es:

Wir hatten das Projekt luca als private Initiative gestartet und Open Source zunächst nicht eingeplant. Open Source ist soweit auch keine Pflicht. Wir verstehen das Interesse aber und wollten dies nachholen. Es handelt sich aber um sicherheitskritische Software, die wir nicht vorschnell veröffentlichen wollten. […]

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.