Marvel Studios: „Falcon an the Winter Soldier“ erst 2021 bei Disney+

Falcon Winter Soldier Disney

Disney gab vor ein paar Tagen bekannt, dass die erste Serie der Marvel Studios noch 2020 starten wird. Es handelt sich um WandaVision und gestern wurde der erste Trailer dafür veröffentlicht. Die zweite Serie, die für August 2020 geplant war, kommt aber erst 2021 – man hatte sie auf unbestimmte Zeit verschoben.

Gemeint ist damit „Falcon an the Winter Soldier“, wobei auf der offiziellen Webseite von Disney+ bisher nur „Ab 2021“ steht und wir keinen konkreten Zeitraum für die Serie bekommen. Die Gründe für den späteren Start sind bisher auch unbekannt.

Falcon Winter Soldier

Ich gehe davon aus, dass a) die Corona-Krise die Produktion verzögert hat und b) diese Serie tief in das Marvel Cinematic Universe (MCU) integriert ist. Marvel hat einige Filme verschoben, vermutlich musste man daher auch „Falcon an the Winter Soldier“ verschieben, da Serie und Filme aufeinander aufbauen.

Die neue Serie „The Falcon and The Winter Soldier“ von den Marvel Studios spielt nach den Ereignissen von „Avengers: Endgame“. Sam Wilson/Falcon (Anthony Mackie) und Bucky Barnes/Winter Soldier (Sebastian Stan) schließen sich zu einem weltumspannenden Abenteuer zusammen, das ihre Fähigkeiten und ihre Geduld auf die Probe stellt.

Info

Wer die Webseite von Disney+ besucht, der kann den Dienst für 6,99 Euro im Monat oder 69,99 Euro im Jahr buchen.

Video: Trailer zu WandaVision

Das seht ihr im Oktober bei Disney+

Disney Plus Header

Disney hat heute die Oktober-Highlights für Disney+ veröffentlicht und macht das mittlerweile wie alle anderen Anbieter jeden Monat. Außerdem ist man scheinbar auch immer der erste Streaminganbieter, der die neuen Serien und Filme nennt. Im Oktober erwartet uns bei Disney+…16. September 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).