Marvel: Ironheart soll als Serie bei Disney+ kommen

Marvel Logo Hell Header

Disney soll eine weitere Marvel-Serie für Disney+ geplant haben, und zwar soll die Heldin „Ironheart“ eine eigene Serie bekommen. Damit baut man das Portfolio an Marvel-Serien (bisher geplant: The Falcon and The Winter Soldier, WandaVision, Loki, Hawkeye, Ms. Marvel, She-Hulk und Moon Knight) weiter aus

Die Dreharbeiten sollen allerdings erst 2021 starten und aufgrund der Corona-Krise wäre es möglich, dass sie erst Ende 2021 starten und die Serie frühestens 2022 bei Disney+ zu sehen sein wird, so The Cinema Spot. Disney hat bisher noch nicht offiziell bestätigt, dass die Marvel Studios dieses Projekt planen.

Achtung, Spoiler für Endgame

Ironheart ist vielen kein Begriff, denn die Heldin ist bisher eher in den Comics von Marvel bekannt. Es handelt sich um ein 15-jähriges Mädchen, welches quasi in die Fußstapfen von Iron Man tritt. Und mit dem Tod von Iron Man in Endgame, könnte Disney damit sowas einen weiblichen Iron Man für das MCU aufbauen.

Robert Downey Jr. selbst soll sich letztes Jahr angeblich schon diese Rolle für die Zukunft bei den Marvel-Filmen gewünscht haben. Die Showrunner stehen wohl schon fest und falls das stimmt und man bald die Rollen besetzen möchte, dann wird man die Serie vielleicht noch in diesem Jahr offiziell bestätigen.

Info

In Deutschland kann Disney+ für 6,99 Euro im Monat beziehungsweise 69,99 Euro im Jahr gebucht werden. Es gibt auch eine kostenlose Testphase.

Marvel-Serien bei Disney+ sollen weiterhin 2020 kommen

Marvel Logo Header Neu

Die Corona-Krise zwang Disney vor ein paar Tagen dazu, den Kinostart von Black Widow abzusagen. Mittlerweile haben wir ein neues Datum für Black Widows und nicht nur das, die Marvel Studios haben die ganze Phase 4 nach hinten verschoben. Allerdings…7. April 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.