Marvel Studios: „Top Secret“-Projekt mit Scarlett Johansson geplant

Black Widow

Kevin Feige hat gegenüber Deadline bestätigt, dass man Scarlett Johansson für ein neues Projekt gewinnen konnte, was aber „Top Secret“ sei. Eine Sache wollte der Chef der Marvel Studios gleich klarstellen: Es hat nichts mit Black Widow zu tun.

Ist das vielleicht auch Teil eines Deals? Die Schauspielerin und Disney hatten in diesem Jahr ein paar „rechtliche Ungereimtheiten“, die man dann klären konnte. In diesem Fall tritt Scarlett Johansson jedoch als Produzentin auf, das sei erwähnt.

Kevin Feige wollte nicht sagen, ob der neue Marvel-Film jetzt spontan in die vierte Phase des Marvel Cinematic Universe (MCU) eingegliedert wird, die angelaufen ist, in einer anderen Phase zu finden sein wird oder was das alles genau bedeutet.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.