McLaren Artura: Hybrid-Supercar für Anfang 2021 bestätigt

Mclaren Artura

McLaren hat diese Woche bekannt gegeben, dass man in der ersten Hälfte 2021 ein Hybrid-Supercar (man bezeichnet das Auto auch gerne als Supersportwagen) auf den Markt bringen möchte. Das Auto bringt die Marke in ein neues Zeitalter.

McLaren Artura: Der erste Hybrid von McLaren

Mit dem McLaren Artura, so der offizielle Name, der nun bekannt gegeben wurde, möchte man nämlich erstmals ein elektrifiziertes Modell anbieten. Allerdings fehlen noch die Details zum „Hochleistungs-Hybrid-Serien-Supercar“ von McLaren.

Mclaren Hybrid Header

Wir bekommen im McLaren Artura einen V6-Benzinmotors mit zwei Turboladern und einen Elektromotor und das Unternehmen verspricht auch eine „fulminante Beschleunigung“. Außerdem kann man bei Bedarf rein elektrisch damit fahren.

Zur realen Leistung, zur Reichweite und anderen Dingen gibt es aber keine Details, die will man sich dann wohl für die Premiere im kommenden Jahr aufheben. Das Hybrid-Supercar wurde übrigens schon vor ein paar Wochen offiziell bestätigt:

Mclaren Hybrid Back

McLaren ist laut eigenen Angaben offen für die Elektrifizierung und hat mehrere Hybrid-Modelle geplant. Man hat Ende 2019 auch betont, dass es nur vielleicht ein reines Elektroauto geben wird und das könnte noch ein paar Jahre dauern.

1900 PS: Telekom bringt das elektrische Hypercar ins Internet

Automobili Pininfarina Battista Telekom

Automobili Pininfarina wird insgesamt nur 150 Einheiten vom „Battista“ bauen, doch das heißt nicht, dass man als Kunde auf digitale Angebote verzichten muss. Zusammen mit der Telekom sorgt man dafür, dass das „Hypercar“ immer mit dem Internet verbunden ist. Selbst…17. November 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.