MediaMarkt sponsert Tablets für Alten- und Pflegeheime

Mediamarktsaturn Tablets

Die Bewohner von Alten-, Pflege- und Behindertenheimen treffen die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sehr hart. Sie leiden darunter, dass sie keinen direkten Austausch mehr mit ihren Familien und Freunden haben dürfen. Die MediaMarktSaturn Retail Group möchte hier helfen.

Gemeinsam mit der Deutschen Technikberatung hat der Elektronikhändler nun die bundesweite Initiative „Getrennt und doch verbunden“ ins Leben gerufen. Zum Start werden 450 Tablets kostenlos an Pflege-, Behinderten- und Seniorenheime verteilt. Die vorkonfigurierten Geräte erlauben die Nutzung von Videochats mit Angehörigen und Freunden.

Nutzung über Videobesuch-App

Die Tablets werden optional mit einer LTE-Datenkarte ausgestattet. Für die Buchung und Videokommunikation kommt die App des Unternehmens „Videobesuch“ zum Einsatz. Dank der Buchungsapp können Angehörige und Freunde ihre Gesprächsslots eigenständig buchen.

Das Pflegepersonal stellt den Heimbewohnern das Tablet dann zum jeweils reservierten Termin zur Verfügung. Inklusive Desinfektion und Weitergabe haben die Heimbewohner so bei 30-minütigen Slots rund 20 Minuten Zeit für ein Videotelefonat.

Unabhängig von der kostenlosen Bereitstellung der 450 Tablets bietet MediaMarktSaturn die Kommunikationslösung zu „günstigen“ Konditionen auch weiteren Einrichtungen an.

Telekom: 10.000 Smartphones für Alten- und Pflegeheime

Telekom Logo Header 1

Die Telekom startet ab heute eine Aktion und stellt Altenheimen und Pflegeeinrichtungen 10.000 Smartphones zu einem symbolischen Preis von jeweils einem Euro zur Verfügung. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Zum einen herrscht deutschlandweit ein Besuchsverbot für solche Einrichtungen.…9. April 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).