Meilenstein: 2,5 Millionen Vodafone-Hotspots in Deutschland

Vodafone Logo Header

Vodafone hat aktuell einen Meilenstein zum Ausbau seiner WLAN-Hotspots verkündet. Heute ist nämlich auf der Insel Rügen der 2,5-millionste WLAN-Hotspot in Betrieb genommen worden. Entlang der Ostseeküste gibt es mittlerweile 100.000 WLAN-Hotspots, was 18 Prozent mehr als im Vorjahr sind. Die Hotspots gibt es aktuell in 13 Bundesländern.

Möglich wird das unter anderem, weil Vodafone-(Kabel)-Kunden, die sich am Homespot-Service beteiligen (also einen Hotspot zur Verfügung stellen), auch selbst ohne Zusatzkosten unterwegs an anderen Vodafone-Homespots surfen.

Alle Vodafone-Kunden können zudem ab 4,99 € monatlich eine WLAN-Hotspot-Flat buchen, mit der drei zusätzliche Logins für weitere Familienmitglieder oder gleichzeitiges Surfen mit mehreren Geräten ermöglicht werden. Es kann aber auch ein Hotspot-Ticket direkt am Hotspot gebucht werden. Alle Details dazu lassen sich hier einsehen.

5.000 öffentliche Hotspots

Für jeden Nutzer aus dem In- und Ausland steht zudem an 5.000 öffentlichen Hotspots (ohne Registrierung) kostenloses Surfen von mindestens 30 Minuten täglich zur Verfügung. Weiterhin sind seit 2016 über 12.000 BayernWLAN-Hotspots in Betrieb genommen worden.

Die nächstgelegenen Internet-Zugänge per WLAN-Hotspot zeigt die Hotspot-Finder App von Vodafone. Sie kann für Apple iPhone und iPad im App Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store heruntergeladen werden.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Mehr dazu

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.