• Mercedes-Benz bringt eigenen E-Scooter

    Zubehör Und Collection Neuheiten Auf Der Iaa 2019: Lifestyle, Design Und Technische Finesse New Accessories And Collection The Frankfurt Iaa 2019: Lifestyle, Design And Technical Finesse

    Mercedes-Benz schließt sich dem aktuellen Trend an und wird auch einen E-Scooter auf den Markt bringen. Dieser wird zusammen mit Micro entwickelt, die bereits mit BMW an einem entsprechenden Modell gearbeitet haben. Auf den ersten Bildern sieht es so aus, als ob man einfach einen Stern statt BMW-Logo auf den E-Scooter geklebt hat. Einen Preis haben wir aber noch nicht.

    Das Modell von BMW kostet knapp 800 Euro, geht also mal davon aus, dass der E-Scooter von Mercedes-Benz ebenfalls in diese Richtung geht. Er soll Anfang 2020 auf den Markt kommen und zur EQ Markenfamilie (Branding) gehören.

    Zubehör Und Collection Neuheiten Auf Der Iaa 2019: Lifestyle, Design Und Technische Finesse New Accessories And Collection The Frankfurt Iaa 2019: Lifestyle, Design And Technical Finesse

    Ich bin den E-Scooter von BMW und Micro auf der IAA bereits gefahren und fand ihn im Vergleich zu vielen anderen Modellen gelinde ausgedrückt „Schrott“. Viel zu wenig Power bei einem viel zu hohen Preis und auch bei der Verarbeitung und Haptik habe ich schon deutlich bessere und günstigere Roller genutzt.

    Aber ein E-Scooter wird in Zukunft vermutlich zum Geschäft bei den Autobauern gehören. Bestellt man ein neues Elektroauto, dann wird man kurz vor Ende die Frage bekommen, ob man denn nicht noch einen überteuerten E-Scooter für 700 Euro dazu möchte. Das könnte bei dieser Zielgruppe sogar funktionieren.

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →