Mercedes-Benz EQS: MBUX Hyperscreen wird im Januar gezeigt

Mercedes Benz Mbux Header

Kommendes Jahr steht mit dem Mercedes-Benz EQS das erste Elektro-Flaggschiff von Mercedes-Benz auf dem Plan und es ist nicht nur ein Flaggschiff, sondern auch das erste Elektroauto, bei dem Daimler eine eigene Elektro-Plattform nutzt.

Das ist ein sehr großer Schritt für Mercedes-Benz und daher hat man noch mehr Neuheiten für das Elektroauto geplant. Unter anderem den MBUX Hyperscreen, bei dem es sich um die nächste MBUX-Generation (Infotainmentsystem) handelt.

Mercedes-Benz setzt hier verstärkt auf KI und plant ein Display, welches sich über die gesamte Fahrzeugbreite (vor Fahrer und Beifahrer entlang) zieht. Der MBUX Hyperscreen wird am 7. Januar vorgestellt (hoffentlich von Hans Peter Baxxter) und soll dann auch ein Teil der digitalen CES sein, die ein paar Tage später startet.

Mercedes-Benz EQA: Elektro-SUV wird jetzt produziert

Mercedes Benz Eqa

Mercedes-Benz hat den EQA zwar auf 2021 verschoben, lange dürfte es aber nicht dauern, bis wir den „Kompakt-SUV“ sehen werden. Wie man heute mitgeteilt hat, ist die Produktion in Rastatt angelaufen - 2021 folgt ein Werk in China (Peking). Details…14. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.