• Speicher satt: microSD-Karten mit 1 TB kommen

    Sandisk Microsd 1 Tb Header

    Was wäre eine Messe für mobile Technik ohne neue Speicherkarten? Richtig, da würde was fehlen. Passend dazu haben nun im Rahmen des MWC 2019 zwei Hersteller die ersten microSD-Speicherkarten mit 1 TB Speicher vorgestellt.

    Es gibt einmal die Micron c200 1 TB Karte, die irgendwann im zweiten Quartal kommen soll und für die es noch keinen Preis gibt. Ebenfalls mit dabei ist SanDisk mit der 1 TB SanDisk Extreme UHS-I microSDXC Karte. Diese ist schneller beim Lesen (160 MB/s vs. 100 MB/s) jedoch etwas langsamer beim Schreiben.

    Western Digital wird die Speicherkarte ab April 2019 anbieten und möchte 450 Dollar dafür haben. In Kombination mit einem Galaxy S10+ hätte man so das erste Smartphone mit 2 TB Speicher. Allerdings hat das auch einen hohen Preis.

    Eine neue Karte mit 512 GB wird es ebenfalls im Frühjahr geben, sie kostet 200 Dollar. So eine Karte bekommt man aber auch schon günstiger auf Amazon (sie ist aber nicht ganz so schnell). Doch damit sind 1-TB-Karten nun ein Ding, bis sie aber halbwegs bezahlbar sind, wird noch etwas Zeit vergehen.

    Mal schauen, wann wir die ersten microSD-Karten mit 1,5 TB sehen werden.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →