Microsoft Surface Pro X mit LTE bei o2 zu haben

Microsoft Surface Prox 5

Das Microsoft Surface Pro X mit LTE ist ab dieser Woche auch bei o2 zu haben. O2 ist damit der einzige Mobilfunkanbieter in Deutschland, der das durch einem ARM-Chip angetriebene Microsoft Surface Pro X vertreibt. Dieses gibt es ab 16. Januar 2020 als reines Hardware-Angebot, als auch mit Datentarifen sowie mit den o2 Free Tarifen.

O2-Kunden erhalten das Microsoft Surface Pro X mit 128 GB SSD in Kombination mit dem Tarif o2 My Data M nach einer Einmalzahlung von 7 Euro für 70,99 Euro pro Monat. Darin enthalten sind 10 GB Datenvolumen zum mobilen Surfen. Für die Variante mit 256 GB SSD-Speicher zahlen Kunden einmalig 19 Euro und monatlich 82,99 Euro mit dem Tarif o2 My Data M.

Surface Pro X auch mit o2 Free

Auch gibt es das Surface Pro X in Verbindung mit den o2 Free Tarifen. Das Microsoft Surface Pro X mit 128 GB SSD-Speicher in Kombination mit dem o2 Free L (30 GB LTE) erhalten Kunden für 89,99 Euro pro Monat nach einer Einmalzahlung von 8 Euro. Für das Surface Pro X mit 256 GB SSD mit dem o2 Free L zahlen Kunden nach einer Einmalzahlung von 10 Euro 99,99 Euro pro Monat.

Zudem können o2-Kunden das Gerät auch per Ratenzahlung ohne Zusatzkosten über o2 My Handy erwerben. Bei einer Ratenlaufzeit von 24 Monaten, zahlen sie für die 128 GB-Variante monatlich 58 Euro nach einer Einmalzahlung von 7 Euro. Die Variante mit 256 GB gibt es nach einer einmaligen Zahlung von 19 Euro für 70 Euro pro Monat.

Weitere Informationen zum Surface Pro X mit 4G LTE findet ihr bei Microsoft.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.