Modern Solid: Skoda plant neue Designsprache

Skoda Modern Solid Design 2022

Skoda hat eine neue Designsprache für zukünftige Autos geplant, die man im zweiten Halbjahr 2022 zeigen möchte. Im Rahmen der Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr hat der Autohersteller eine kleine Preview für das Design gezeigt.

Skoda „Modern Solid“ wird 2022 gezeigt

Die neue Designsprache nennt sich „Modern Solid“ und sie wird mit einem neuen SUV eingeführt, den man hinter einer milchigen Glasscheibe zeigt. Die Front ist ein bisschen klarer zu erkennen, das Design wirkt hier ein bisschen minimalistischer.

Skoda hat noch nicht verraten, mit welchem Auto man die neue Designsprache einführen wird, aber mit Blick auf die Zukunft würde ich auf ein Elektroauto und ein neues Konzept tippen. Und ein Modell von Skoda hat sich hier bereits angedeutet.

Nach dem Enyaq und Enyaq Coupé wird es ein kompakteres Elektroauto geben, womöglich sehen wir ja hier einen kleineren Elektro-SUV. Es würde mich jedenfalls wundern, wenn Skoda die neue Designsprache mit einem Verbrenner einführt.

Skoda Modern Solid

Audi bestätigt kompakte Elektroautos

Audi A6 Etron Konzept Front

Aktuell liegt der Fokus bei Audi komplett auf der Elektromobilität, aber diese ist sehr teuer und man muss schon einen SUV oder Sportwagen mögen, wenn man ein Elektroauto bei Audi kauft. Und das wird auch noch eine ganze Weile so…22. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.