Morbius: Trailer wirft eine Frage auf

Morbius Trailer

Sony Pictures veröffentlichte gestern den ersten Trailer für Morbius, den die Comic-Fans von Marvel eventuell kennen könnten. Allerdings wirft der Trailer ein paar Fragen auf, in erster Linie geht es um die Verbindung zum MWC. Es folgen Spoiler zu den bisher veröffentlichen Filmen im Marvel Universum.

Morbius: Teil vom MCU?

Wie man im Trailer sieht, gibt es auch zwei Hinweise, dass Morbius, gespielt von Jared Leto, mit dem Marvel Cinematic Universe (MCU) verknüpft sein könnte. Da sieht man einmal ein Bild von Spider-Man mit dem Schriftzug „Mörder” an der Wand (Bild oben, wobei es der Spider-Man vom PS4-Spiel ist) und dann ist da auch noch Michael Keaton alias Vulture am Ende vom Trailer zu sehen.

Diese Rolle kennen wir seit „Spider-Man: Homecoming“, was die Frage aufwirft, ob Morbius mit dem MCU verknüpft ist. Der Film wird jedoch nicht als Marvel-Film vermarktet, sondern ist nur „in Zusammenarbeit mit Marvel“ entstanden.

Es wäre auch denkbar, dass Morbius einen eigenen Spider-Man besitzt und wir Michael Keaton in einer ganz anderen und eigenen Rolle im Film sehen. Das wäre dann aber ein seltsamer Schachzug von Sony. Der Film erscheint im Sommer, vielleicht spielt er zwischen Phase 3 und Phase 4 und vielleicht wird es ein paar Anspielungen auf das MCU geben, womöglich beeinflusst er es aber nicht.

Spider-Man: Sony vs. Disney

Ich finde es weiterhin schade, dass Sony die Rechte für Spider-Man und einige Helden und Bösewichte rund um Spider-Man besitzt, auf die Marvel nur bedingt zugreifen kann. Von Spider-Man hätte es daher fast keinen neuen Film gegeben (kommt nun doch) und das nur, weil es hier um viel Geld geht und sich Sony und Disney nicht einig sind, wie die Einnahmen der Filme aufgeteilt werden.

Venom spielte jedenfalls nicht im MCU (was auch schade ist) und ich kann mir daher auch nicht vorstellen, dass Morbius damit verknüpft ist. Vielleicht gibt es ein paar Hinweise (die Sony geschickt im Trailer nutzt, um mehr Menschen ins Kino zu locken), aber ich rechne nicht damit, dass Disney noch einen weiteren Charakter im MCU haben möchte, bei dem Sony die Rechte besitzt.

Deadpool 3: Marvel Studios haben mit Produktion begonnen

Marvel Studios Logo Header

In den letzten Monaten gab es einige Spekulationen rund um Deadpool 3, denn nach der Fox-Übernahme von Disney war nicht ganz klar, wie es nun mit dem „Superhelden“ weitergeht. Die Filme sind ab 16 und Disney ist nicht unbedingt dafür…30. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.